Ratsgymnasium Wolfsburg

bild

Wettbewerb Ratsgymnasium Wolfsburg, 1. Preis

Stadt Wolfsburg
2400m²
intern

Der 4-geschossige Neubau definiert zusammen mit allen „Ratsgymnasium Bausteinen“ das Ensemble als Einheit. Die Maßstäblichkeit wird durch die Ausbildung einer differenzierten Sockelzone, einer durchfließenden Zwischenzone und einem 2-geschossigen „Unterrichts-Baukörper“ erzeugt.

Das Leitbild des „Gründungs- und Lernbaums“ wird erhalten, wieder aufgenommen und weitergetragen. Vorplatz und Schulhöfe sind maßstäblich gegliedert, durchgrünt und schaffen eine hohe Aufenthaltsqualität. Das Ratsgymnasium erhält eine neue Mitte mit signifikanter Außenwirkung und Adressbildung.

„Der Landschaftraum fließt unter dem Sphärentrakt hindurch.“

bild bild bild
© 2017 struhkarchitekten Struhk Intern Kontakt Impressum